Kategorien
El Puente Verein

Ausgezeichnet – Preis für den Pionier des fairen Handels

El Puente in Hildesheim, die schon seit 50 Jahren bestehende Fairhandels-Gesellschaft und der gleichnamige Verein erhielt für den Monat November 2022 den berühmten Zukunfts-Hilde-Preis, und damit genau zum idealen Zeitpunkt, dem Jubiläumsjahr von El Puente.

Zwei Vertreter des Netzwerks Öko,fair & mehr überreichten die Auszeichnung, die nun im Fair-Handels-Geschäft zu bewundern ist. Richard Bruns, der Mitbegründer von El Puente, und Krisztina Okszimec, die neue Geschäftsführerin des Weltladens, empfingen die Auszeichnung gut gelaunt und hoch zufrieden.

Die Urkunde haängt im Laden neben den Kassenbereich.

El Puente (= Die Brücke) verkauft seit nunmehr 50 Jahren mit großem Engagement, erfolgreich und verlässlich fair produzierte Waren aus Asien, Afrika und Lateinamerika und stärkt damit die Produzenten in vielen Ländern. Dieser faire Handel trägt mit dazu bei, den Welthandel ein wenig gerechter und nachhaltiger zu machen. Denn immerhin hat der El Puente-Welthandel rund 120 Handelspartner und -partnerinnen in mehr als 40 Ländern. Beraten und unterstützt werden z. B. Kleinbauernkooperativen, die durch die Fairtrade-Standards u. a. Mindestpreise, Prämien und Arbeitsverträge erhalten.

Und das Engagement soll mit neuen Akzenten im Hildesheimer El Puente-Geschäft fortgeführt werden: das Sortiment wird mit fair produzierter und gehandelter Kleidung erweitert.

Der Artikel befindet sich im Stadtmagazin “Public” hier: